Hand- und Armrehabilitation

Zum Erreichen der bestmöglichen Selbstständigkeit und Handlungsfähigkeit im Beruf und im Alltag.

Behandlung von:

- allen Erkrankungen der Hand
- allen neurologischen Krankheitsbilder
- Muskel-, Bänder- und Sehnenschäden
- Frakturen der Hand, Finger; Arm
- Schnitt- und Quetschverletzungen
- postoperative Behandlung
- Stoffwechselstörungen, z.B. M. Sudeck
- Arbeitsunfälle
- Teil- und Vollamputationen, angeborene Fehlstellungen
- Rheumatische Erkrankungen
- Arthrose / Arthritis
- Narben und Verbrennungen

Mehr Informationen...


Therapieangebote:


- orthopädisch, chirurgische Nachbehandlung
- allgemeine Handtherapie
- Schmerzbehandlung
- Wärme- und Kältebehandlung
- Narbenbehandlung
- Schienenversorgung, u.a. Hilfsmittel


Ziele der Behandlung:

- Schmerzlinderung
- Wiederherstellung der Beweglichkeit und der Funktion
- Erreichen des normalen Gebrauchs der Hände im Alltags- bzw. Arbeitsleben
- Aufbau und Erhalt der Muskulatur
- Sensibilitätstraining / Wiederherstellung des Tastsinnes
- Übung und Unterstützung von Bewegungsabläufen (z.B. Schreiben)
- Anwendung und Erlernen im Umgang mit Hilfsmitteln (z.B. Schienen)